Datenschutzerklärung

Die Nutzung der Internetseiten unter der Domain www.hep.legal ist ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für Sie besteht aber die Möglichkeit personenbezogene Daten beispielsweise zur Kontaktaufnahme oder zur Abgabe einer Bewerbung an uns zu übermitteln. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir über Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten, verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten:

  1. Verantwortliche Stelle:

    Dr. Heller, Epe und Partner
    Partnerschaftsgesellschaft mbB

    Martinstraße 4/Kurkölner Platz
    57462 Olpe/Biggesee
    Telefon +49 2761 893 0
    Telefax +49 2761 893-93
    info@hep.legal

    Vertretungsberechtigte Partner: RA Bruno Sommerhoff, RAin Hedwig Holthoff- Peiffer, RA Klaus Ostermeier, RA Andreas Zeppenfeld, RA Ralf Bartmeier, RA Carsten Sieg, RA Ralph Krämer, RA Christopher Dauer

  2. Datenschutzbeauftragte:

    Celina Brucker
    Martinstraße 4/Kurkölner Platz
    57462 Olpe/Biggesee
    Telefon +49 2761 893-21
    Telefax +49 2761 893-75
    cb@hep.legal

  3. Datenerhebung bei Zugriffen aus dem Internet:

    Bei dem Besuch dieser Internetseite werden Daten in einer Protokolldatei aufgezeichnet. Bis zur automatisierten Löschung werden dabei folgende Daten gespeichert:

    • IP-Adresse Ihres Rechners
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Datum URL sowie Datenmenge der abgerufenen Daten
    • Erkennungsdaten Ihres Internetbrowsers und des Betriebssystems Ihres Rechners
    • Internetseite von der aus der Zugriff auf diese Internetseite erfolgt ist
    • Name ihres Internet-Providers
    • Sonstige vergleichbare Daten

    Bei der Auswertung der Daten ziehen wir keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen. Die Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und dienen der Verbesserung dieses Angebotes. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nur, um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Eine sonstige Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Rechtsgrundlage für diese Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

  4. Datenerhebung bei Kontaktaufnahme

    Bei einer Kontaktaufnahme werden die von Ihnen mitgeteilten Daten mit Personenbezug von uns erhoben, genutzt, verarbeitet und gespeichert. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte ist ausgeschlossen, es sei denn, wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Rechtsgrundlage für diese Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

  5. Datenerhebung bei Bewerbungen

    Wir erheben, verarbeiten und speichern die personenbezogenen Daten von Bewerbern im Rahmen der Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte ist ausgeschlossen, es sei denn, wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Rechtsgrundlage für diese Datenerhebung sind Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DS-GVO. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Daten gelöscht, sofern es nicht in einem Anstellungsvertrag mündet, oder bei uns berechtigte Interessen bestehen, die einer Löschung entgegenstehen. Ein berechtigtes Interesse von uns ist dabei unsere Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

  6. Drittanbieter Google Maps

    Diese Website nutzt Kartenmaterial zur Darstellung unserer Standorte “Google Maps API” des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Darstellung des Stardorte stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Datenschutzerklärung des Unternehmens Google finden Sie bei Anklicken des nachfolgenden Links: https://www.google.com/policies/privacy/. Wenn Sie bei Google ein Benutzerkonto haben, können Sie die Datenverarbeitung einschränken oder anpassen. Dazu klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link: https://adssettings.google.com/authenticated.

  7. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

    Personenbezogene Daten werden von uns im Einklang mit den bestehenden gesetzlichen Bestimmungen nur solange gespeichert, wie es für die Erreichung des Zwecks der Speicherung erforderlich ist. Im Anschluss werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gelöscht. Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist oder der Wegfall sonstiger berechtigter Interessen.

  8. Ihre Rechte

    Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen erhoben, genutzt, verarbeitet und/oder gespeichert haben, können Sie verschiedene Rechte ausüben. Im Einzelnen: Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen; Daneben haben Sie nach Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

    Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

    Aus Art. 18 DSGVO ergibt sich für Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

    Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen; Sie können eine nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO einmal erteilte Einwilligung auf Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen.

    Gemäß Art. 77 DSGVO können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

  9. Widerspruchsrecht

    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Bitte wenden Sie sich an die Datenschutzbeauftragte (siehe Ziff. 2).

  10. Datensicherheit

    Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Für weitere Informationen und zur Ausübung Ihrer Rechte nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Datenschutzbeauftragten auf.